Jährliche Prämie für Elektrofahrzeuge

Umweltbewusst fahren lohnt sich: Sichern Sie sich EUR 350,– jährlich für Ihr Elektrofahrzeug.

 
 

Was ist eine THG-Quote?

Der Begriff ist die Abkürzung für Treibhausgasminderungsquote. Gemeint ist das Treibhausgas „Kohlendioxid“, landläufig hauptsächlich als „CO2“ bekannt, das Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor ausstoßen. Im Rahmen globaler Klimaschutzmaßnahmen soll auch der CO2-Ausstoß im Verkehrssektor jährlich um einen festgelegten Wert reduziert werden. So entstand die THG-Quote: Jedes Elektrofahrzeug, das sich anstelle eines Verbrenners im Straßenverkehr bewegt, spart CO2 ein. Dieser nicht erzeugte CO2-Anteil ist die THG-Quote, über die jedes zugelassene Elektrofahrzeug einmal im Jahr verfügt.

  • Für alle reinen Elektrofahrzeuge – egal welche Marke
  • Für neue oder bereits zugelassene Autos
  • Keine Zusatzkosten oder Gebühren
  • Registrierung in wenigen Minuten
  • Schnelle und garantierte Auszahlung
  • Keine langfristige Bindung
  • Auch für Leasing- und Dienstfahrzeuge
     
 

Wie und wann erfolgt die Auszahlung?

Die Auszahlung erfolgt, sobald die Quote vom Umweltbundesamt als gültig bestätigt und ein Quotenpaket veräußert wurde, spätestens jedoch am Jahresende auf die von Ihnen angegebene Kontonummer. Die THG-Quoten werden jedes Kalenderjahr neu gutgeschrieben.
 

Für wen ist die THG-Quote steuerpflichtig?

Ausschlaggebend für die Steuerpflicht ist die Frage, ob es sich um ein Fahrzeug im Privatvermögen oder im Betriebsvermögen handelt.
 
 
 
 

Und so einfach geht’s:



1) Anmeldung der Quote bei der Sportwagen Zentrum Niederrhein GmbH 

2) Die Sportwagen Zentrum Niederrhein GmbH übernimmt die Zertifizierung durch das Umweltbundesamt

3) CO2-Bonus erhalten 

 

 

Sie haben eine Frage?
Ich bin für Sie da.